Brustverkleinerung

Ziel einer solchen Operation ist es die Brust im ganzen anzuheben und ggf. Gewebe zu entfernen. Schwangerschaften mit Stillperioden, der Alterungsprozess und die Schwerkraft führen zu einem Absinken der Brust.

OP-Dauer2 bis 3 Stunden
NarkoseVollnarkose
Klinikaufenthaltambulant oder stationär
Gesellschaftsfähigkeitnach 3 bis 5 Tagen
Arbeitsfähigkeitnach 1 bis 2 Wochen

Diese Vorgänge können, zumindest für einige Zeit, durch eine Straffungsoperation aufgehalten werden (keine Operation kann einen permanenten Erfolg gegen die Schwerkraft erzielen). Straffungsoperationen können, um ein volles, jugendliches Ergebnis zu erzielen) mit Implantaten kombiniert werden. Welche genaue Vorgehensweise für die Patientin zutrifft, kann nur in einem persönlichen Gespräch mit einer ausführlichen Untersuchung geklärt werden.

Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Tilman Ferbert | Fischtorplatz 11 | 55116 Mainz | Phone: 06131 972650 | Mail: info@dr-ferbert.de